Am Ende der Wald

2016 — Kurzfilm

Elke, eine junge Polizistin, und ihr Kollege Armin befinden sich nahe der tschechischen Grenze auf Streife. Bei einer routinemäßigen Fahrzeugkontrolle widersetzt sich ein junger Tscheche ihren polizeilichen Anordnungen und wird dabei im Affekt von Elke erschossen. Elke wird daraufhin über die Dauer der internen Ermittlungen vom Dienst suspendiert und sinkt in ein tiefes Loch aus Schuldgefühlen. Als diese irgendwann unerträglich werden, macht sich Elke auf den Weg nach Tschechien, um die Familie des Getöteten ausfindig zu machen.

  • Regie — Felix Ahrens
  • Drehbuch — Lucas Flasch & Felix Ahrens
  • Kamera — Stephan Buske & Sabine Panossian
  • Licht — Gunnar Russow
  • Schnitt — Marielle Pohlmann
  • O-Ton — Erik Zaiser
  • Ton-Postpro — Erik Zaiser & Kalle Gerhardt & Laura Matissek
  • Musik — Philipp Feneberg
  • Szenographie — Isabelle Schnabel
  • Kostüm — Theresa Wölle
  • Maske — Anna Kunz
  • Sender — MDR
  • Redaktion — Meike Götz
  • Produktion — Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
  • Producer — David Nienhold
  • Cast — Henrike von Kuick, Tom Keune, Anna Schinz, David Brizzi, Justus Carriere, Michel Diercks, Jakub Koudela, Jaromila Milova, Mike Baca, Nils Schulz, Alexandra-Annika Meyer, Nils Schulz und andere